Unsere Erde aus dem All  Ein Blick auf  Crabnebel  Dieses Bild wurde vom Hubble Weltraumteleskop gemacht. Es zeigt einen Supernova-Überrest, den chinesische Astronomen vor 960 Jahren zum ersten Mal beobachtet haben.  Der Geist des Jupiternebels  Die Aufnahme stammt vom Spitzer-Weltraumteleskop. Sie zeigt die leblosen Überreste eines sterbenden Sterns. Die Infrarot-Ansicht zeigt den kühleren Lichtschleier drumherum in Rot.  Eine Generation von Sternen  Das Weltraumteleskop "Spitzer" hat dieses Bild des sogenannten Sternentstehungsgebiets W5. Generationen von Sternen sind auf diesem Foto zu sehen. Die ältesten sind als blaue Punkte zu sehen. An den weißen Stellen entstehen neue Sterne. 
Farbenfroher Merkur  Eine Falschfarben-Darstellung des Merkur, aufgenommen von der Merkursonde Messenger.  Der "Feuercanyon" der Sonne  Im September gab es Eruptionen auf der Sonne. Sie fegten durch die Sonnenatmosphäre und ließen zurück, was hier wie eine Art "Feuercanyon" aussieht.  Feuerwerk-Galaxie  Das ist NGC 6946, eine mittelgroße Galaxie, die sich 22 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt befindet. Ihren Spitznamen "Feuerwerk-Galaxie" hat sie, weil acht explodierende Supernovae darin beobachtet wurden.  Gas- und Staub-Wolken  Diese Gas- und Staub-Wolken, aufgenommen vom Hubble-Teleskop, umgeben den massereichen Stern Eta Carinae 
Große Magellansche Wolke  Diese leuchtende Satelliten-Galaxie ist ungefähr 163.000 Lichtjahre von unserer eigenen entfernt.  "Hexenkopf"-Nebel  Der Name dieses Nebels rührt daher, dass er wie der Kopf einer Hexe aussieht, die ins Weltall schreit.   Es wurde gemacht von der NASA-Sonde "Wise" ("Wide-Field Infrared Survey Explorer") und zeigt die wogenden Wolken des Nebels, in dem Babysterne entstehen.  Stern "Kindergarten" im Orionnebel  Diese Aufnahme zeigt den Nebel "M-78" - eine Reihe von 40 jungen Sternen im Orion, die sich immer noch formieren.  Pferdekopf-Nebel  Aufgenommen vom Hubble-Teleskop: der beeindruckende Pferdekopf-Nebel 
Spiralgalaxie 4921  Diese Spiralgalaxie, aufgenommen vom Hubble Teleskop, ist 320 Millionen Lichtjahre weit weg von der Erde.  Sie wurde als "blass/blutleer" betitelt, weil sie nur wenige entstehende Sterne enthält und eine geringe Oberflächen-Helligkeit.  Auf diesem Bild ist ihr großer Kern in der Mitte zu sehen. Ringsherum sind blaue Anhäufungen von neuen Sternen zu sehen.  Stellare Explosion  Hier explodiert ein Stern in der Spiralgalaxie NGC 6984